"Güte in Wörtern erzeugt Vertrauen. 
Güte im Denken erzeugt Tiefe. 
Güte im Verschenken erzeugt Liebe."
(Lao-tse)

         

  •                          

 

 

 

Ganz gleich, wie und wo wir heute leben. Wir sind immer noch Kinder unserer Eltern und Enkel unserer Großeltern. Wir haben Onkel und Tanten und all die Verwandten. Wir sind ein Teil unserer Familie. Das kann manchmal schön und hilfreich sein und manchmal belastend und beengend.
In diesem Seminar möchten wir Sie einladen, auf ganz ungewöhnliche Weise Ihre Familie näher kennen zu lernen und besser zu verstehen. Mit kreativen Mitteln geben Sie ihr Gestalt. Mit vielen verschiedenen Materialien, Farben... haben Sie die Gelegenheit, Ihrer Familie einen persönlichen Ausdruck zu verleihen. Durch die Methode des Familienstellens wird sie lebendig und anschaulich.

Die jährlich stattfindenden Seminare bieten voneinander unabhängige Erfahrungen und Einblicke unter einem jeweils neuen Schwerpunkt.

Alle Materialien (Papier, Farben, Holz, Ton, Gips, Kleber...) sind reichlich und in großer Auswahl vorhanden und im Preis inbegriffen; es sind keine gestalterischen oder künstlerischen Fähigkeiten nötig.

Leitungsteam: Ludger Bönsch, Kunsttherapeut aus Köln
                     Marie Senftleben-Gudrich, systemische Therapeutin

Kontakt und Anmeldung:
Praxis für Psychotherapie und systemische Beratung
J.Gudrich und M.Senftleben-Gudrich
Theodor-Heuss-Allee 14, 54292 Trier
Tel.: 0651-308034, mobil: 0163-2911888
www.wissendes-feld.de, gudrich(at)wissendes-feld.de