"Das ganze Leben besteht

in einem ständigen Neubeginn"

(Hugo von Hoffmannsthal)

         

  •                          

 

 

 

Die Arbeit mit dem „wissenden Feld“  hat sich in Firmen und Betrieben als besonders hilfreich erwiesen.
Wenn es darum geht, Arbeitsplätze optimal zu besetzen (der richtige Mensch am richtigen Platz) oder es um eine Nachfolge geht, kann eine Betriebsaufstellung unbewusste Strukturen  sichtbar machen und dadurch helfen, verantwortliche Entscheidungen zu treffen.
Hilfreich ist eine Aufstellung auch bei Erbnachfolge und Fusionen. Bei Erbnachfolge, damit es unter den Erben ein friedliches Teilen geben kann; bei Fusionen, dass die Firmen zu einer fruchtbaren Zusammenarbeit finden können.
So, wie es im einzelnen Menschen bewusste und unbewusste Prozesse gibt, so gibt es auch in Betrieben unbewusste Prozesse, die förderlich oder destruktiv für das Unternehmen sind. Um zu guter Arbeit und Zusammenarbeit zu kommen, muss ein Betrieb bestimmte Ordnungs- und Rangprinzipien einhalten. Diese setzen sich zusammen aus: Qualifikation, Dauer der Zugehörigkeit zum Betrieb, Alter und Erfahrung der einzelnen Menschen. Kommt diese Ordnung  ans Licht, kann der Fragesteller (eine Führungskraft, am besten der Chef ) besser und sicherer Entscheidungen treffen, und das Unternehmen kann erfolgreicher arbeiten.

Auf Anfrage führen wir solche Systemaufstellungen durch.